Kurz vor Weihnachten hat meine beste Freundin noch kurzfristig beschlossen zu heiraten und da musste dann eine schöne Verpackung für das Geschenk her. Schon seit Jahren sammel ich Geschenkverpackungen, Stoffe, schöne Bänder und Verpackungszubehör in meinem Korbkoffer.  Für den Tag der Hochzeit war viel Regen angesagt, daher war dann für diesen Anlass ein Hauch weißer Tüll, sowie grünes Papier ganz passend.  Und so entstand dann die Idee von einem grünen Paket eingehüllt in einen weißen Brautschleier mit Silberkette.


Grünes Hochzeitsgeschenk

Was braucht man für das Paket?
Grünes Geschenkpapier
Weißer Tüll
Weißer Vorhangstoff
Silberne Perlenkette
Holz-Herz mit Band (oder anderes „hochzeitliches“ Zubehör)

Wie verpackt man das Hochzeitsgeschenk?
Zuerst das Geschenk in das grüne Geschenkpapier einpacken und hinten verkleben. Dann ein großzügiges Stück Tüll abschneiden und locker um das grüne Paket wickeln. Den Tüll hinten genauso falten, wie zuvor das grüne Geschenkpapier. Dann die silberne Silberkette um das Paket binden und vorne „zusammenklippen“ – das funktioniert bei der Perlenkette ganz einfach.
Für die „Schleife“ den Tüll falten, so dass man am Ende ein Tüllpaket mit den Maßen 8 x 6 cm entsteht.  Den weißen Vorhangstoff ähnlich verarbeiten, wie den Tüll, nur das das Paket am Ende eher quadratisch (6 x 6 cm) ist. Beide „Schleifen-„pakete aufeinander legen und in der Mitte zu einer „Art“ Fliege binden. Nun das Holz-Herz, oder das andere „hochzeitliche“ Zubehör zusammen mit der Tüll-Fliege auf die Mitte legen und mit der silbernen Perlenkette „zusammenklippen“.

Grünes Hochzeitsgeschenk_01

Grünes Hochzeitsgeschenk_02

Und fertig ist das Hochzeitsgeschenk!

Viel Spaß beim Verpacken!