Nach einer tollen Woche im Winter-Wunderland Österreich bin ich nun wieder zurück in Hamburg. Nach zwei fehlenden Wintern in den letzten Jahren war es toll einfach mal wieder eine Menge Schnee zu sehen, das Knirschen unter den Schuhen zu hören  und das Gefühl von kompletter Ruhe in den verschneiten Bergen zu erleben. Und dazu kam dann noch das gute Essen – Germknödel mit Vanillesoße, Frittatensuppe und ganz leckere Nachtische.

Wieder zurück stand dann gleich der Frühling vor der Tür mit viel Sonne und dem ersten warmen Tag. Das hat dann gleich das Gefühl für ein wenig „leichten“ Blumenschmuck wachgerufen. Statt wieder einen klassischen Strauß zu binden, habe ich dieses Mal einfach einzelne Blumen zusammengestellt und in verschiedene Gefäße verteilt.

Rosen-Arrangement_01

Was braucht man für das Rosen-Arrangement?
6 rosa Rosen
Blumengrün
Efeublätter
Glasvase
Reagenzgläser
Grüne Dekosteine
Schlanke Glasvasen

Wie gestaltet man das Rosen-Arrangement?
Für die vier Rosen im Glas zuerst grüne Dekosteine in die große Glasvase füllen.  Nun einzelne Efeu-Blätter auf den grünen Dekosteinen arrangieren. Dann die vier Reagenzgläser mit Wasser füllen, in die Dekosteine stecken und die Rose auf die passende Länge schneiden.
TIPP: Nicht alle Rosen auf eine Länge schneiden, sondern ein wenig mit der Länge experimentieren.

Rosen-Arrangement_02

Für die zwei Vasen am Fenster – oder wo immer sie auch hinstellen möchtet – die schlanken Glasvasen mit Wasser füllen und dann ein oder zwei großflächige Blätter aus dem Blumengrün hineinstecken. Nun die Rose auf die passende Länge schneiden und fertig ist der „alternative“ Blumenstrauß.
TIPP: Wenn Ihr noch Reste von einem alten Blumenstrauß habt, dann könnt Ihr schauen, ob ihr zu den großflächigen Blättern noch filigrane Elemente dazu steckt.
UND: Wer sagt, dass man nur eine Blume dort reinstecken kann, probiert es doch auch mal mit einer weiteren Blume aus, die dann vielleicht etwas länger, oder etwas kürzer ist.

Rosen-Arrangement_03

Viel Spaß beim Blumen arrangieren und bis nächste Woche!