Letzte Woche habe ich den Junggesellenabschied für meine Freundin organisiert.  Es gab ein gemütliches Programm. Im Vorfeld hatte ich noch einige Ideen für besondere Fotos und Aktivitäten. Um alles unterzubringen, wollte ich für alle eine kleine „Goodie“-Bag basteln. Leider hat die Zeit nicht ausgereicht um selber eine zu nähen, daher habe ich dann eine gekauft und die dann noch verfeinert. Und mit dem Endergebnis war ich sehr zufrieden.

Was brauche ich für die herzige „Goodie“-Bag?
Baumwolltasche
Stoffmalfarbe mit Sprühkopf
Papier in Herzform
Inhalte – Süßigkeiten in einer Tüte, Jerseyband, einen Stadtplan, Nagellack, Nagellack-Entfernertücher, Kaugummi, Wasser

Goodie Bag_04
Wie macht man die herzige „Goodie“-Bag?
Zuerst aus Papier zwei kleine Herzen ausschneiden. Die bilden die Vorlage für die beiden Herzen auf der Tasche.

Goodie Bag

In die gewaschene und gebügelte Tasche kommt ein Karton zum Schutz. Dann die beiden Herzen mittig auf der Tasche platzieren.

Goodie Bag_01

Nun mit der Stoffmalfarbe die Tasche mittig besprühen.

Goodie Bag_02

Wenn die Farbe getrocknet ist, kommt noch das Datum der Hochzeit oder des Junggesellenabschieds in eines der Herzen.

Goodie Bag_03

Nun noch ein wenig Inhalt für die „Goodie“-Bag  zusammenstellen und fertig ist die Überraschung.

Euch allen einen schönes langes Wochenende und bis nächste Woche!