Wie letzte Woche schon angekündigt, zeige ich Euch heute einen meiner liebsten Nachtische in der Sommerzeit. Das Rezept habe ich von einer ehemaligen Nachbarin, die damals unsere Kindermägen mit dieser „Elfenspeise“ erfreut hat. Und dieses Jahr konnte ich dann meinen Sohn davon überzeugen, dass wir es hier mit einer tollen Leckerei zu tun haben. Er hat mich auch ganz fleißig bei der Zubereitung unterstützt – einen rosaverschmierten Klebemund inbegriffen.

Elfenspeise_05

 

Was braucht man für die Elfenspeise?
1,25 Päckchen rote gemahlene Gelantine (weiß geht auch)
600g Erdbeeren
125g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
Saft einer Zitrone
300ml Schlagsahne
Wasser

Elfenspeise_06

Wie macht man die Elfenspeise?
Zuerst die Erdbeeren vorbereiten und klein schneiden.

Elfenspeise

Dann die Erdbeeren pürieren und mit Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft vermengen.

Elfenspeise_01

Die gemahlene Gelantine mit 5 EL kaltem Wasser in einem kleinen Topf anrühren und 10 Minuten quellen lassen. Dann leicht erwärmen und auflösen.

Elfenspeise_02

Nun die flüssige Gelantinelösung unter die pürierten Erdbeeren rühren und die Masse kühl stellen. TIPP: Nach etwa einer Stunde ist die Masse schon fester geworden und kann weiterverarbeitet werden.

Elfenspeise_03

Die Schlagsahne steif schlagen und unter die dicklich gewordene Erdbeermasse heben.

Elfenspeise_04

Nun alles in eine Schüssel füllen und mit einer Erdbeere verzieren.

Elfenspeise_05

Guten Appetit!