Diese Woche verweile ich in der Sonne. Doch ich habe Euch im schönen bunten Herbst nicht vergessen. Letzte Woche habe ich Euch meine „Kastanienkunst“ präsentiert und heute gibt es noch eine kleine Erweiterung.  Kastanien lassen sich auch wunderbar in einem Strauß verarbeiten. Einfach die Überbleibsel von einem „alten“ Blumenstrauß verwerten oder bei einem eurer Waldspaziergänge Efeu sammeln und dann mit einer Rose kombinieren.

Herbst-Strauß

Was braucht man für den Herbst-Strauß mit Kastanie?
Rose
Efeu oder anderes Blumengrün
Gräser
Kastanie
Zahnstocher
Band

Herbst-Strauß_01

Wie macht man den Herbst-Strauß mit Kastanie?
Rosen und Efeublätter zu einem Strauß zusammenstellen. Einige Gräser dazu geben. Am Ende dann die Kastanie anbohren und mit einem Zahnstocher versehen. Nun die „Zahnstocher-Kastanie“ zu dem Blumenstrauß dazugeben.

Herbst-Strauß_03

Fertig ist ein kleiner „blumiger“ Lichtblick im düsteren Herbst.

Herbst-Strauß_02

Beste Grüße und einen schönen Herbst!