In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit der Neugestaltung meines Blogs beschäftigt: ein Kreativprozess, der mir ganz neue Seiten von meinem Blog aufgezeigt hat. In Kürze hoffe ich, dass ich Euch auf meiner eigenen Domain begrüßen darf. Weiterhin als „Das rosa Herz“, aber viel individueller gestaltet. Wenn es so weit ist, dann lasse ich es Euch wissen.

Während alle Gärten nun grüner und bunter werden, habe ich bei mir zuhause immer gerne Blumen. Mal sind es nur einzelne Blumen in verschiedenen Vasen, mal einige gleiche Blumen in einem Strauß, dann wieder ein richtiger Strauß mit verschiedenen Blumen und hin und wieder mache ich mich an ein Gesteck. Das haben wir beim Blumenkurs der Blumenschule Hamburg gemacht und es ist eine schnelle Art einen dekorativen Hingucker zu gestalten.

Schaut einfach selber!

Efeugesteck_01

Was braucht man für das Gesteck mit Rosen und Hortensie?
Efeutöpfe mit langrankendem Efeu
Rosen
Hortensie
Efeublätter
Steckmasse
Korb
Schale
Alufolie

Wie macht man das Gesteck mit Rosen und Hortensie?
Zuerst den Korb mit Alufolie auslegen. Dann die beiden Efeutöpfe in eine Seite setzen. Dabei die langen Enden um den Korb wickeln.

Nun eine Schale mit Steckmasse füllen und zuerst die Hortensie in die Mitte stecken. Dann die Rosen rund herum stecken. Am Ende Efeublätter in die noch sichtbare Steckmasse stecken.

Fertig ist ein schönes Gesteck für den Tisch oder eine Tafel!

Efeugesteck

PS: Sicherlich kann man das Gesteck auch saisonal anpassen.