Juhu, der Frühling ist da und gleich mit viel Sonne und endlich auch etwas Wärme. Am Montag hatte ich einen freien Tag und habe mich mit meinen Büchern und Lernmaterialien auf die Terrasse gesetzt. In leichter Kleidung und mit der Sonne im Gesicht lernt es sich doch gleich doppelt so gut.

Und da ich sowieso schon draußen war, dachte ich mir, dass ich mich mal an ein schon lange geplantes Projekt machen kann. Schon im Winter wollte ich Sterne aus Beton machen und es ist immer was dazwischen gekommen. Daher passte meine Terrassen-Sitzung hervorragend um mich an meine Beton-Hasen zu machen.

Schaut einfach selber!

DSC_1867

Was braucht man für die Beton-Hasen?

Bastel-Beton

Wasser

Öl

Förmchen

Frischhaltefolie

Sand

DSC_1868

Wie macht man die Beton-Hasen?

Den Bastel-Beton abwiegen und im richtigen Wasser-Beton Mix anrühren.

DSC_1855

Die Förmchen mit Öl bepinseln.

DSC_1849

Nun die Form mit Frischhaltefolie unten abdecken und in den Sand stellen.

DSC_1852

Den flüssigen Beton in das Förmchen geben und glatt streichen.

DSC_1861

Nun austrocknen lassen und aus der Form lösen.

DSC_1862

Entweder so oder etwas bemalt dekorieren.

IMG_20170327_201224Fertig ist die selbstgemachte Osterdekoration!