Nach einer bildhaften letzten Woche, habe ich mich diese Woche an eine Suppe gemacht. Bei der Wetterlage draußen ist das einfach eine gute Option. Das Rezept habe ich schon sehr lange und ich habe diese Suppe bisher zu sehr vielen Anlässen gekocht. Die Suppe ist schnell gemacht und konnte immer überzeugen. Normalerweise gab es immer eine Anfrage nach dem Rezept ;)

Damit noch mehr Leute in den Genuss dieser leckeren Suppe kommen, probiert das Rezept doch einfach mal selber aus.

Gutes Gelingen!  

DSC_1725

Was braucht man für die Tomaten Paprika Suppe?
500g Flaschentomaten
500g rote Paprika
6 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
½ rote Peperoni
2 EL brauner Zucker
3 EL Balsamicoessig
500ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer

DSC_1705

Wie macht man die Tomaten Paprika Suppe?
Tomaten und Paprika waschen und vierteln. Paprika entkernen. Beides in eine feuerfeste Form oder auf ein Backblech geben und mit ca. 2 EL Olivenöl beträufeln.

DSC_1709

Backofen auf die höchste Temperatur stellen und das Gemüse 20 Minuten backen. Tipp: Aktuell sind die Tomaten nicht so lecker, daher habe ich einfach Dosentomaten genommen und die nachher in den Topf zu der Paprika gegeben.

DSC_1721

Zwiebeln und Knoblauch pellen, Peperoni entkernen und alles fein hacken. In 2 EL Olivenöl andünsten.

DSC_1717

Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen.

DSC_1719

Mit Balsamicoessig ablöschen.

DSC_1720

Tomaten und Paprika zufügen…

DSC_1722

… und mit der Brühe auffüllen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen.

DSC_1724

Die Suppe fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

DSC_1729

Mit kleinen Mozzarella Kugeln kann man der Suppe noch eine besondere Note geben.

DSC_1727

Guten Appetit!