Beton-Kristalle selbstgemacht

Das neue Jahr ist gerade erst gestartet und doch schon wieder 12 Tage alt. Das hält mich nicht davon ab, Euch allen ein frohes und gesundes neues Jahr zu wünschen. Ich hoffe, Ihr seid ein wenig entspannter in das Jahr 2018 gestartet als ich und habt Eure Liste mit den guten Vorsätzen schon begonnen abzuarbeiten. Meine Liste beinhaltet mal wieder den Plan, nun endlich auf meine eigene Domain zu ziehen und das wird sicherlich auch zeitnah passieren. Seid also gespannt!

Heute habe ich für euch ein Projekt, was ich für den kreativen Adventskalender im letzten Jahr vorbereitet habe. Da die Beton-Kristalle nicht 100% weihnachtlich sind, können sie heute noch verwendet werden. Die Beton-Kristalle können dabei entweder angehängt oder im Liegen hübsch arrangiert werden (wie z.B. bei einfach_lilienhaft bei Instagram). Probiert es einfach aus.

Was braucht man für den Beton-Kristall?
Bastelbeton (z.B. von idee. Creativmarkt)
Draht
Silikonform (z.B. Amazon)
Farbe (z.B. von Martha Stewart Crafts)
Band zum Aufhängen

IMG_20180112_105339

Wie macht man den Beton-Kristall?
Zuerst den Bastelbeton nach Anleitung anrühren und dann in die Silikonform geben. Oben etwas glattstreichen. 

IMG_20171101_180140

Nun einen kleinen Moment warten und dann die zu einem “U” geformten Drahtstücke in den Beton stecken.

IMG_20171101_215319

Dann heißt es warten – am besten 24 Stunden!

Nun die Beton-Kristalle rausnehmen und mit der Farbe anpinseln – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

IMG_20180111_165916

Und dann können die Kristalle im Liegen oder Hängen arrangiert werden.   

Viele Spaß beim Nachmachen!

2 Comments

  1. Sehr hübsch 🙂
    Liebe Grüße
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*