Tag: Kerzen

Leuchtender Osterhase

Die letzte Woche war ein großes Auf und Ab auf der Wetterseite. Wir wurden im Norden von einem dreitägigen Sturm heimgesucht. Das hat zu einem kleinen Kahlschlag in unserem Garten geführt. Daher wurde mehr Zeit draußen als bei der Bastelei für Ostern verbraucht. Doch mein Sohn hat ganz fleißig Ostereier bemalt. Und am Dienstag kam dann noch der Schnee und die Kälte zurück. Dabei hatten wir doch diese Woche kalendarischen Frühlingsanfang.

Ich habe mich diese Woche an eine Adaption meines leuchtenden Weihnachtssterns gemacht. Warum sollten nur Sterne leuchten und keine Hasen? Das habe ich ausprobiert und es hat sehr gut funktioniert.

Schaut einfach selber!

IMG_20180224_212914
Was braucht man für die Osterhasen Lampe?
Eine LED Lichterkette mit 10 Kerzen
Weiße Schiebegardine von IKEA (z. B. ANNO TUPPLUR)
Nähgarn
Vorlage für einen Osterhasen

Wie macht man die Osterhasen Lampe?
Ich bin dabei vorgegangen, wie es bei dem selbstgenähten Leuchtstern vorgegangen.

Die Schiebegardine doppelt legen und mit der Hasenvorlage fixieren.

IMG_20180215_175355

Nun fast ganz um die Hasenvorlage rum nähen. Nur oben eine Öffnung lassen. Dann etwa 0,5 cm neben der Naht die Form ausschneiden. In die Öffnung die Lichterkette reinstecken. TIPP: Ich habe die Lichter mit einem Kochlöffel in die richtigen Stellen geschoben. Am Ende noch das Loch verschließen und fertig ist der leuchtende Osterhase.

IMG_20180224_215629

Eine tolle Woche!

Von kugeligen bis klassischen Adventskränzen

Am Sonntag ist der erste Advent und damit beginnt dann wirklich die Weihnachtszeit. Unsere Nachbarn versuchen sich bereits seit letzter Woche mit täglich neuen “Lichter-” Installationen zu übertreffen. Kaum biegt man um die Ecke, wird die dunkle Nacht plötzlich von Lichter-Wasserfällen, -Netzen und sonstigen Lichtern erhellt. Auf dem Marktplatz wurde letzten Montag mit Hilfe des Leiterwagens der Feuerwehr der Weihnachtsbaum aufgestellt und die Beleuchtung des Weihnachtsmarkt aufgehängt. Es weihnachtet also in der ganzen Stadt.

Weiterlesen

Adventskranz – dieses Mal aus Eukalyptusblättern

Nachdem ich Euch gestern meinen klassischen Adventskranz gezeigt habe, kommt heute eine neue „trendige“ Version, die ich in vielen Zeitschriften gesehen habe – mit Eukalytusblättern. Und auch wenn da drauf steht, dass man den Kranz lieber beim Floristen binden lassen soll, dann motiviert mich das doch erst recht, dass ich es selber mache.

Eines muss ich nur sagen: es war nicht so einfach die Eukalyptus-Zweige zu bekommen. Selbst mein Lieblingsblumenladen auf dem Markt ist da nicht so recht weitergekommen, da der Großmarkt schon ausverkauft war. Dafür hatte es dann aber ein anderer Stand.

Und das ist meine Version!

Weiterlesen

Adventskranz – dieses Mal klassisch

Und schon ist sie wieder da: Die Weihnachtszeit. Am Montag haben die Weihnachtsmärkte aufgemacht und am Sonntag steht der 1. Advent an. Wie ich Euch letzte Woche erzählt habe, war ich am Sonntag mal wieder bei einem Blumenkurs in der Blumenschule Hamburg. Thema war: Advent. Wir haben zuerst einen Weihnachtsbaum selber gemacht, dann einige Gestecke, einen Strauß mit einer Weidenkugel und dunkelroter Amaryllis, mehrere Adventkränze und einen weiteren Strauß. Es war mal wieder ein toller Tag mit vielen Eindrücken und vielen neuen Inspirationen.

Weiterlesen

Inspirationen für Osterdeko 2015

Nach nun zwei Beiträgen zu Ostern kommt heute der Abschluss mit einigen meiner diesjährigen Osterdekorationen. Dazu habe ich nicht viel Neues – nur den Holzhasen und die Hasenkerzenlichter – gekauft, sondern einfach Dinge, die ich bereits von den letzten Osterfesten oder zur alljährlichen Dekoration habe, neu zusammengestellt. Heute zeige ich Euch also keine großen Anleitungen, sondern teile einfach einige kleine Oster-Inspirationen als Bilder.

Weiterlesen