Tag: Sterne

Leuchtender Osterhase

Die letzte Woche war ein großes Auf und Ab auf der Wetterseite. Wir wurden im Norden von einem dreitägigen Sturm heimgesucht. Das hat zu einem kleinen Kahlschlag in unserem Garten geführt. Daher wurde mehr Zeit draußen als bei der Bastelei für Ostern verbraucht. Doch mein Sohn hat ganz fleißig Ostereier bemalt. Und am Dienstag kam dann noch der Schnee und die Kälte zurück. Dabei hatten wir doch diese Woche kalendarischen Frühlingsanfang.

Ich habe mich diese Woche an eine Adaption meines leuchtenden Weihnachtssterns gemacht. Warum sollten nur Sterne leuchten und keine Hasen? Das habe ich ausprobiert und es hat sehr gut funktioniert.

Schaut einfach selber!

IMG_20180224_212914
Was braucht man für die Osterhasen Lampe?
Eine LED Lichterkette mit 10 Kerzen
Weiße Schiebegardine von IKEA (z. B. ANNO TUPPLUR)
Nähgarn
Vorlage für einen Osterhasen

Wie macht man die Osterhasen Lampe?
Ich bin dabei vorgegangen, wie es bei dem selbstgenähten Leuchtstern vorgegangen.

Die Schiebegardine doppelt legen und mit der Hasenvorlage fixieren.

IMG_20180215_175355

Nun fast ganz um die Hasenvorlage rum nähen. Nur oben eine Öffnung lassen. Dann etwa 0,5 cm neben der Naht die Form ausschneiden. In die Öffnung die Lichterkette reinstecken. TIPP: Ich habe die Lichter mit einem Kochlöffel in die richtigen Stellen geschoben. Am Ende noch das Loch verschließen und fertig ist der leuchtende Osterhase.

IMG_20180224_215629

Eine tolle Woche!

Leckere schokoladige Weihnachtsplätzchen: Schneekugeln

Kurz vor Weihnachten wird bei uns gebacken: es ist Plätzchenzeit. Doch mein Sohn und ich haben auch beschlossen, dass Plätzchen nicht nur an Weihnachten eine gute Sache sind, sondern wir backen einfach das ganze Jahr über die einfachen Plätzchen mit bunter Deko. Da werden dann “normale” Formen verwendet und nun kommen eben die Stern- und Engelsformen zum Einsatz.

Weiterlesen

Mein Nähkurs – das habe ich bisher genäht

Wie ich schon Anfang des Jahres verraten habe, hat mir mein Mann zu Weihnachten einen Nähkurs geschenkt. Und nach kurzer Recherche im Netz bin ich gleich bei mir um die Ecke fündig geworden: Die Manufaktur Kah. Eine gemütliche, familiäre Nähwerkstatt im Herzen von Wandsbek.

In den letzten drei Wochen habe ich dann im Nähkurs vor allem das Projekt „Jersey“ und Reißverschluss gestartet. Bisher bin ich immer etwas verzweifelt, da meine eigene Maschine nicht wirklich „jersey“-tauglich näht. Es gibt keinen richtigen Stich und wer bereits mit Jersey gearbeitet hat, der weiß, dass sich Jersey gerne rollt und hin und wieder sein Eigenleben entwickelt. Daher habe ich nun auf den ein oder anderen Tipp gehofft und bin auch fündig geworden.

Weiterlesen

Weihnachtsgeschenk 2015 – Meine Verpackung

In 13 Tagen ist Weihnachten und ich habe nun fast alle meine Geschenke zusammen. Einige sind noch in der Post, doch die Mehrzahl der Geschenke ist da. Dieses Jahr war ich etwas langsam und habe mir erst Ende November Gedanken zu all den Geschenken gemacht, mit denen ich meine Lieben überraschen will. Nun bin ich sehr zufrieden und freue mich auf die Gesichter am 24. Dezember.

Weiterlesen