Letzte Woche habe ich eine wunderbare Woche Urlaub in den österreichischen Bergen genossen. Erst hatten wir eine Menge Schnee und dann eisiges, aber sonniges Wetter. Die perfekte Kombination für einen tollen Skiurlaub. Es war einfach herrlich. In Kürze werde ich Euch einige Bilder zeigen. Doch heute geht es um eine Piraten-Einladung für einen Kindergeburtstag.

Vor einiger Zeit hatte mein Sohn Geburtstag und alles sollte unter dem Motto “Piraten” ablaufen. Daher habe ich mich daran gemacht, eine individuelle Einladung zu gestalten. Am Ende ist es dann ein Piratenschiff geworden, aus dem man den Einladungstext an einem Anker herausziehen kann.

Schaut einfach selber!  
dsc_1399

Was braucht man für die Piraten-Einladung?
Braunes oder schwarzes Tonpapier
Gelbes Tonpapier
Kleber
Schere
Stift

dsc_1380

Wie macht man die Piraten-Einladung?
Zuerst die Form des Schiffes auf schwarzes oder braunes Tonpapier übertragen und ausschneiden.

dsc_1385

Dann an der überlappenden Stelle zusammenkleben.

img_20161010_214757

Nun die Form der Einschubkarte mit dem Anker auf das gelbe Tonpapier übertragen und ausschneiden.

dsc_1390

Den Einladungstext auf die Einschubkarte schreiben.

dsc_1396

Auf das Segel kommt der Name des Kindes und auf den Bug das Wort „Einladung“. Zum Schluss die Einschubkarte in die Schiffshülle schieben und fertig ist die maritime Einladung mit Piraten-Anmutung.

img_20161013_154520

Und dazu passt eine prall gefüllte Schatzkiste für fleißige Piratenjäger.

img_20161027_195717
Euch eine schöne Woche!