Tag: Nähen (page 1 of 2)

Valentinskarte mit "fliegenden" Herzen

Nächste Woche Dienstag ist Valentinstag und man kommt dieses Jahr gefühlt kaum um diesen Tag herum, weil man auf allen Kanälen mit diesem Thema “bestrahlt” wird. Egal ob beim Einkaufen, im Fernsehen, im Internet oder im Blumenladen überall stahlen einen rosa oder rote Herzen entgehen und versuchen uns zu süßen Einkäufen zu verleiten. Bisher bin ich standhaft geblieben und habe mich lieber selber an ein eigenes Valentinsprojekt gewagt.

Weiterlesen

Lavendel-Kissen selber gemacht

Gerade bin ich dabei meinen Balkon fein zu machen. Die Erdbeeren sind verblüht und nun bleiben mir noch meine schönen rosa Blumen in den rosa Blumentöpfen.

Weiterlesen

Meditation und Kreativität – was haben die gemeinsam?

Diese Woche war wieder einmal eine sehr volle Woche. Wenn ich über die letzten Wochen meine Post ansehe, dann fällt mir auf, dass dieser Satz häufiger vorkommt. Das liegt wohl daran, dass ich gerade versuche mich vielseitig weiterzubilden und an vielen Trainings teilnehmen um meinen Horizont zu erweitern und frischen Wind in mein tägliches Arbeiten zu bringen.

Weiterlesen

Utensilio-Vielfalt – meine Geschenke zu Ostern

Vor einiger Zeit habe ich euch schon vorgestellt, was ich im ersten Teil von meinem Nähkurs genäht habe. Nach der sehr aufwändigen „T-Shirt“ Näherei zu Beginn habe ich mich dann einfach auf Sachen gestürzt, die ich schon immer mal machen wollte, aber aufgrund von missverständlichen Nähanleitungen nicht weiterverfolgt habe. Meine kleine Kulturtasche und den Loop-Schal habe ich euch schon im Februar vorgestellt. Als viertes Projekt habe ich ein Utensilo ausgewählt. Die Utensilos sind schnell gemacht und eigenen sich wunderbar als Geschenk für jeden Anlass. Da Osten vor der Tür stand, habe ich verschiedene Varianten mit verschiedenen Stoffen genäht.

Weiterlesen

Mein Nähkurs – das habe ich bisher genäht

Wie ich schon Anfang des Jahres verraten habe, hat mir mein Mann zu Weihnachten einen Nähkurs geschenkt. Und nach kurzer Recherche im Netz bin ich gleich bei mir um die Ecke fündig geworden: Die Manufaktur Kah. Eine gemütliche, familiäre Nähwerkstatt im Herzen von Wandsbek.

In den letzten drei Wochen habe ich dann im Nähkurs vor allem das Projekt „Jersey“ und Reißverschluss gestartet. Bisher bin ich immer etwas verzweifelt, da meine eigene Maschine nicht wirklich „jersey“-tauglich näht. Es gibt keinen richtigen Stich und wer bereits mit Jersey gearbeitet hat, der weiß, dass sich Jersey gerne rollt und hin und wieder sein Eigenleben entwickelt. Daher habe ich nun auf den ein oder anderen Tipp gehofft und bin auch fündig geworden.

Weiterlesen

Das „Tatü“ Täschchen

Diese Woche habe ich mal wieder meine Nähmaschine rausgeholt und einige Nähprojekte gestartet. Da die Weihnachtszeit 2015 bei mir eher „näh-“frei war, hatte ich zu Beginn des Jahres wieder richtig Lust auf die Arbeit mit Stoff und Faden. Einen Ansporn zum Nähen hat da sicherlich auch der Gutschein für einen Nähkurs gegeben, den ich zu Weihnachten bekommen habe. Nun wälze ich Nähanleitungen, schaue nach kleinen Projekten und mache mir Gedanken zu Stoffen. Und am 1. Februar geht es dann los mit dem Kurs. Ich freue mich schon riesig und werde Euch berichten.

Weiterlesen

Pflastertäschchen – Für den ersten Kummer

Bei dem tollen Herbstwetter könnte ich jeden Tag rausgehen und in den Blättern herumspazieren. Vor allem wenn die Sonne dann noch durch die Äste fällt und der ganze Wald in dieses herbstliche Licht getaucht ist, dann gibt es nichts Besseres als draußen zu sein. Auch mein Sohn liebt es mit seinem Laufrad durch die Blätterberge zu fahren oder sich in einen dicken Laubhaufen zu werfen. Vor allem die farbenfrohen Sträucher mit Ihren Beeren reizen mich immer mal wieder einen neuen Kranz oder Strauß auszuprobieren, doch diese Woche habe ich mich an ein anderes Projekt gemacht. Eine Pflastertasche für den Spielplatz oder sonstige Ausflüge.

Weiterlesen

Gastbeitrag von Carina: Kissen mit Applikationen DIY

Im meinem Bekanntenkreis habe ich viele Freunde, die auch gerne kreativ sind. Und wir sprechen natürlich über unsere Bastel-, Näh- und andere kreativen Projekte. In diesem Zusammenhang kam die Idee auf, dass ich hin und wieder einen Gastbeitrag in meinen Blog einbaue. Heute starten wir mit einem Kissen-Beitrag mit Strandkorb von Carina – vielen Dank dafür. Carina gehört zu den Nähexperten bei denen ich mir immer mal wieder Rat holen kann, wenn ich selber nicht mehr weiter weiß. Schaut auch gerne mal auf Ihrem Instagram Account (Caaninaa) nach und lasst Euch von weiteren Ihrer Ideen inspirieren.

Weiterlesen

Knallgrüner Kindersitzschutz fürs Fahrrad

Der Mann hat heute Morgen im Radio gesagt, dass es am Wochenende herbstlich werden wird. Da hatten wir uns doch gerade an das schöne warme Wetter gewöhnt und schon muss man wieder Socken anziehen und kann nicht mehr einfach so in die Ballerinas schlüpfen. Das bedeutet aber auch, dass nun für die morgendliche Fahrt mit dem Fahrrad zur Kita der Kindersitz auf jeden Fall geschützt sein sollte. Leider hat im Sommer ein frecher Vogel in meinen Schutz gepickt und dabei ein Loch in den Schutz gerissen. Zudem war er durch das viele Auf- und Abziehen zusätzlich etwas brüchig geworden. Daher musste nun ein neuer Schutz her.

Weiterlesen

Eulenkissen – dieses Mal nicht quadratisch

Diese Woche war arbeitstechnisch etwas turbulent, so dass ich nicht viel Zeit hatte etwas Kreatives zu machen. Daher zeige ich Euch heute mein Eulen-Kissen, was ich vor einiger Zeit genäht habe.

Gemeinsam mit einer Freundin und einigen anderen Näh-Begeisterten haben wir uns letztes Jahr zu einer „Kreativ-Runde“ zusammengetan. Der Plan war, sich alle sechs Wochen zu treffen, ein Motto zu definieren und dann in den kommenden sechs Wochen etwas Kreatives zu diesem Motto zu erstellen.  Leider haben wir das nicht wirklich lange durchgehalten, da dann doch immer wieder andere Verpflichtungen dazwischen kamen.  Ein Motto dieser Gruppe war „Eulen“. Ich musste damals nicht lange überlegen, da mir schon lange ein Eulen-Kissen im Kopf rumgespukt hat.

Weiterlesen

Older posts